| die letzten Änderungen * Seitenstruktur * Stichwortsuche :


logo_puschin.jpg

Startseite

Knowledge base



Kontakt

Impressum

Knowledge base - Open-Xchange

Knowledge base

2 Benutzer online Druckversion




zurück



Open-Xchange
Securing Open-Xchange against Remote-Attacks

Durch die Installation von Open-Xchange werden auf dem Server-System diverse Ports geöffnet, die leider auch an alle Interfaces gebunden werden und somit remote erreichbar sind. Die folgenden Firewall-Regeln unterbinden den Zugriff auf Ports, die remote nicht erreichbar sein müssen.

#!/bin/bash
iptables -F INPUT
iptables -A INPUT -p tcp -s 127.0.0.1 --dport 6661 -j ACCEPT
iptables -A INPUT -p tcp --dport 6661 -j REJECT
iptables -A INPUT -p tcp --dport 6663 -j REJECT
iptables -A INPUT -p tcp -s 127.0.0.1 --dport 8009 -j ACCEPT
iptables -A INPUT -p tcp --dport 8009 -j REJECT
iptables -A INPUT -p tcp --dport 8080 -j REJECT
iptables -A INPUT -p tcp -s 127.0.0.1 --dport 4445 -j ACCEPT
iptables -A INPUT -p tcp --dport 4445 -j REJECT
iptables -A INPUT -p tcp --dport 4447 -j REJECT


Achtung :
Durch den Einsatz der Regeln ist nur noch die Weboberfläche benutzbar.

zurück



Knowledge base wurde zuletzt bearbeitet am 12.07.13 durch Frank

www.puschin.de
login

<body bgcolor='#FFFFFF' link='#000000' vlink='#000000' alink='#000000' text='#000000'><font face='Verdana' size='2'><strong>www.puschin.de</strong><br>Die Webseite http://www.puschin.de bietet eine interessante Webseite zu vielen Themen aus dem Bereich Linux und Windows. Man findet hier Tipps und Tricks zu cms php apache postfix openxchange tomcat windows linux firewall <br><br><font face='Verdana' size='2'><li><a href='cms.php?print=&aktion=thema_anzeigen&menue_id=191'>Startseite</a><font face='Verdana' size='2'><li><a href='cms.php?print=&aktion=thema_anzeigen&menue_id=63'>Knowledge base</a><font face='Verdana' size='2'><li><a href='cms.php?print=&aktion=thema_anzeigen&menue_id=57'>Kontakt</a><font face='Verdana' size='2'><li><a href='cms.php?print=&aktion=thema_anzeigen&menue_id=9'>Impressum</a></body>